Baulastenauskunft

Leistungsbeschreibung

Der Landkreis Osnabrück führt das Baulastenverzeichnis. Wer ein berechtigtes Interesse an einem Grundstück hat, kann das Baulastenverzeichnis des Landkreises Osnabrück einsehen und sich Auszüge dazu erteilen lassen. Die schriftliche Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis erfordert einen formlosen Antrag, z. B. per E-Mail oder Fax. Dazu werden Angaben über Gemarkung, Flur, Flurstück, und - soweit vorhanden - Straße und Hausnummer benötigt.

Baulasten online
Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis können auch online abgewickelt werden. Mit der von Stadt und Landkreis Osnabrück sowie Unterstützung der ITEBO gemeinsam erstellten Internetapplikation "Baulasten online" können Sie Anfragen über Baulasten ohne die sonst üblichen Wartezeiten sofort über das Internet abrufen.

Voraussetzungen

Einzige Voraussetzungen sind neben dem berechtigten Interesse eine vorherige Anmeldung und eine gültige Einzugsermächtigung über die Gebühr in Höhe von 30 Euro.

Welche Gebühren fallen an?

Nach der Baugebührenordnung kostet ein Auszug aus dem Baulastenverzeichnis 30 Euro.

Kontaktpersonen

  • Frau Peitzmeyer