SEAB - Niedrigschwellige Sprachförderung für Neuzugewanderte

leer

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Leistungsbeschreibung

Um Neuzugewanderte erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren, ist Sprachfähigkeit eine grundlegende Kompetenz. Von besonderer Bedeutung ist die Verquickung von praktischem Handeln und flankierender Sprachförderung.

Zur Zielgruppe der individuellen Sprachförderung SEAB gehören neuzugewanderte Männer und Frauen, die einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen, eine Ausbildung absolvieren oder eine Einstiegsqualifizierung (EQ) durchlaufen. Ausgehend vom Ausbildungs-, Arbeits- oder EQ-Betrieb oder vom Wohnort des Beschäftigten soll räumlich nah die Sprachförderung angeboten werden.

Anträge / Formulare

SEAB Grundlagen

Fachlich freigegeben durch

MaßArbeit kAöR

Kontakt

MaßArbeit kAöR

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Ihr Feedback macht uns besser

Teilen Sie uns Ihre Meinung zur Seite des Landkreises Osnabrück mit - ob Anregungen, Wunsch oder Beschwerde. Wir freuen uns auch über kleine Hinweise. Vielen Dank. Feedback senden