Direkt zum Inhalt
 

Leistungsbeschreibung

Wasserschutzgebiete und Heilquellenschutzgebiete sind Gebiete, in denen zum Schutz der öffentlichen Trinkwasserversorgung vor schädlichen Einflüssen besondere Ge- und Verbote gelten, welche in Form einer Verordnung durch den Kreistag beschlossen werden.

Der Digitale Umweltatlas des Landkreises Osnabrück bietet weitere Informationen. Die Verordnungen der einzelnen Schutzgebiete können im Portal Umweltdokumente eingesehen werden.

 

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis Osnabrück.

Rechtsgrundlage

§§ 51 und 52 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sowie §§ 91 und 129 Nds. Wassergesetz (NWG).

Kontakt

Fachdienst 7 - Abt. 7.1 Wasserwirtschaft

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Ihr Feedback macht uns besser

Teilen Sie uns Ihre Meinung zur Seite des Landkreises Osnabrück mit - ob Anregungen, Wunsch oder Beschwerde. Wir freuen uns auch über kleine Hinweise. Vielen Dank. Feedback senden