Direkt zum Inhalt
 

Leistungsbeschreibung

Bei Ermittlungs- und/oder Strafverfahren gegen Jugendliche (14-17 Jährige) oder Heranwachsende (18-20 Jährige), die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind, wird von den Jugendgerichten automatisch die Jugendgerichtshilfe zur Unterstützung des Jugendlichen oder Heranwachsenden und deren Erziehungsberechtigten bzw. Familienangehörigen herangezogen.

Ein Fachteam, bestehend aus (sozialpädagogischen) Mitarbeitern der zuständigen Stelle, berät die Jugendlichen bzw. Heranwachsenden im Vorfeld der Ermittlungen, begleitet sie ggf. zu den Gerichtsverhandlungen und übernimmt auch nach Abschluss des Verfahrens die Betreuung bis hin zu erforderlichen Wiedereingliederungsmaßnahmen. Soweit vom Jugendgericht kein Bewährungshelfer eingesetzt wird, überwacht die Jugendgerichtshilfe zudem die Erfüllung der richterlichen Auflagen und Weisungen.

Verfahrensablauf

Die Jugendgerichtshilfe informiert das Jugendgericht über die persönlichen Hintergründe und sozialen Zusammenhänge der/s Beschuldigten. Sie macht Vorschläge zur Anwendung des allgemeinen Strafrechts bzw. des Jugendstrafrechts bei Heranwachsenden. Die Jugendgerichtshilfe äußert sich zu Maßnahmen (der Jugendhilfe) für die Wiedereingliederung der Jugendlichen bzw. Heranwachsenden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt bzw. einem anerkannten Träger der freien Jugendhilfe.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Rechtsgrundlage

Was sollte ich noch wissen?

Fachlich freigegeben durch

AG Kommunenredaktion

Kontakt

Fachdienst 3 Jugend

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Sozialräume

  • Sozialraum 1
    Lange Straße 59, 49610 Quakenbrück
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
  • Sozialraum 2
    Markt 7, 49593 Bersenbrück
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
  • Sozialraum 3
    Maschstraße 8a, 49565 Bramsche
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
  • Sozialraum 4
    Marktring 15, 49191 Belm
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
  • Sozialraum 5
    Gartenstr. 1, 49163 Bohmte
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
  • Sozialraum 6
    Oeseder Straße 77, 49124 Georgsmarienhütte
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
  • Sozialraum 7
    Wallgarten 1, 49324 Melle
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr
  • Sozialraum 8
    Große Straße 1, 49186 Bad Iburg
    Mo.-Do. 8:00 - 14:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr

Ihr Feedback macht uns besser

Teilen Sie uns Ihre Meinung zur Seite des Landkreises Osnabrück mit - ob Anregungen, Wunsch oder Beschwerde. Wir freuen uns auch über kleine Hinweise. Vielen Dank. Feedback senden